"Raummusik und so"
8. Konzert der Reihe "Sprachmusik und Musiksprache: 
Neue Musik Kölner Komponisten" des Instituts für Phonetik 
in Zusammenarbeit mit Kunstschalter e.V.
Donnerstag, 31. Oktober, 2002
Einlaß 19:30 Uhr, Beginn 20 Uhr
Kunstwerk, Deutz-Mülheimer-Str. 127
Eintritt frei. 

Programm | Steins | Haerpfer | Jansen | Fabian | Specht | Stoffel | Rebbe | Münz | Koch | Wagner

Juri Jansen
geboren 1962; studierte Visuelle Kommunikation an der Fachhochschule Münster und Audiovisuelle Medien an der Kunsthochschule für Medien Köln; arbeitet seit 1995 als Medienkünstler und Komponist in Köln.

Handling
Gegenstand der Komposition "Handling" ist die Zeit vor dem Hören einer Musik-CD: der CD-Player wird eingeschaltet, die CD aus ihrer Hülle genommen und eingelegt. Es ist der Moment der Vorbereitung, der Erwartung des kommenden Hörerlebnisses. Gedanken über Musik und die eingeschleifte Bediening des CD-Players sind eins. Sprache, Gesang und die Geräusche des Abspielgeräts transformieren das Thema in eine 14-minütige Raumklangkomposition für acht Lautsprecherboxen.