"Raummusik und so"
8. Konzert der Reihe "Sprachmusik und Musiksprache: 
Neue Musik Kölner Komponisten" des Instituts für Phonetik 
in Zusammenarbeit mit Kunstschalter e.V.
Donnerstag, 31. Oktober, 2002
Einlaß 19:30 Uhr, Beginn 20 Uhr
Kunstwerk, Deutz-Mülheimer-Str. 127
Eintritt frei. 

Programm | Steins | Haerpfer | Jansen | Fabian | Specht | Stoffel | Rebbe | Münz | Koch | Wagner

Josef Rebbe
geboren am 24.01.1975 in Meschede. Studium der Musikwissenschaften und Philosophie, Kompositionsstudium bei Prof. Johannes Fritsch und Klarenz Barlow, Improvisationsunterricht bei Paulo Alvares und Studium der elektronischen Komposition bei Prof. Hans-Ulrich Humpert in Koeln. 
Zur Zeit Studium am Institut fuer Sonologie in Den Haag.

ARP 2002
Im Studio fuer elektronische Musik der Hochschule fuer Musik Koeln, befindet sich ein analoger ARP-Synthesizer aus den 1970er Jahren. Mit diesem Instrument habe ich alle Klaenge der Komposition erzeugt, sie dann teilweise digital weiterverarbeitet und schliesslich zusammengemischt.